Sicherheit am Arbeitsplatz für Führungskräfte in der Reinigung

Speziell bei Tätigkeiten im Reinigungsbereich sieht man sich mit vielfältigen möglichen Gefahren am Arbeitsplatz konfrontiert (Chemische Reinigungsstoffe, Verfahrenstechniken, Reinigungsmaschinen, Arbeiten auf Leitern, usw.…). Um den gesetzlichen Vorgaben des Arbeitnehmerschutzgesetztes (ASchG) zu entsprechen und somit die Gefahrenmomente am Arbeitsplatz optimal zu minimieren ist es für Führungskräfte wichtig, über Verpflichtung und Verantwortung informiert zu sein und dazu konkrete zu Handlungshilfen haben.

Zielgruppe

Führungskräfte (GeschäftsführerInnen, ObjektleiterInnen, ...) welche Teams im Bereich der Reinigung leiten und organisieren

Ausbildungsziele

Sie erhalten Basiswissen aus dem Arbeitnehmerschutzgesetz (ASchG), werden informiert über die Verantwortung welche für Sie daraus entstehen und erhalten konkrete Anleitungen, wie Sie diesen Pflichten effektiv nachkommen können. Inhaltlich wird konkret auf Arbeitsplätze im Bereich der Reinigung eingegangen.

Kosten

€ 160,-- zuzüglich 20 % USt. inkl. Arbeitsunterlagen und Zertifikat

Trainer

Karl Rappl, selbständige Sicherheitsfachkraft
Ulrike Sabathy, Dipl. Stress- und Burnoutpräventionsexpertin

Ausbildungsort

Seiersberg (mit öffentlichen Verkehrsmittel erreichbar)

Termine